Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Vinyl & CD -Reviews, Playlists, Rezensionen

Moderatoren: Bernie, reverb

Benutzeravatar
HaDi
EK-Core (1000+)
EK-Core (1000+)
Beiträge: 1476
Registriert: 21. Okt 2002, 16:06
Wohnort: Langenselbold
Kontaktdaten:

Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von HaDi »

und es geht weiter: Michael hat seine 100.Veröffentlichung heraus gebracht.
Diesmal auf dem Syngate-label und die CD heisst:
100 Million Miles under the stars
hier ein link zu Cue-Records: 100 Million ....

Benutzeravatar
synclayr
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Beiträge: 312
Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Wohnort: Kronberg
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von synclayr »

Herzlichen Glückwunsch :!: 100 in 20 Jahren - da kommt so schnell keiner ran.

... und ratet mal, wer darauf auch zu hören ist ... :wink: unverkennbar :)

Auf dem Raumzeit Festival gab's eine Sonderedition von 20 Stück mit Bonus-Track.
Ich hab die Nr. 5 :mrgreen:

Benutzeravatar
n-Orb
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Beiträge: 363
Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Wohnort: im schönen Ponyville :-)
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von n-Orb »

Hi :)

na das nenn ich doch mal richtig fleissig :!:
Kein Wunder das der Hörr kaum zu unseren Lounges köömt :mrgreen:
aber es sei Dir gegönnt lieber Michi :)

Bild

ich wäre ja auch gerne bei diesem Zeit und Raum-Festival zugegen gewesen,
allerdings ereilte mich die Nachricht doch zuuuu kurzfristig,
hoffe aber das es ne feine Sause war und Michael nen schönen Tag hatte :)
Und du natürlich auch Mr. synclair ;)

LG n-Orb

Benutzeravatar
Michael Brückner
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)
Beiträge: 40
Registriert: 23. Dez 2010, 16:15
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Michael Brückner »

Danke, HaDi, SEHR freundlich von Dir, hier auf das neue Album hinzuweisen, dass ja zum Teil unser neues Album ist, denn - um Mr. Synclayrs Rätsel zu lösen:

HaDi hat zu einem der Stücke ganz wunderbar Flöte gespielt!!!

Ich habe übrigens schon einige Komplimente für genau dieses Stück von Hörern bekommen ("...ist etwas ganz besonderes für mich")...

Danke auch für Deinen freundlichen Glückwunsch, n-Orb!

Und bei der Session diese Woche in Mainz werde ich zumindest kurz auftauchen. Ich muss mir aber nochmal genau anschauen, wann was läuft, weil ich das noch mit anderen Terminen an dem Tag koordinieren muss. Ich würde gerne mitspielen, aber je nachdem bin ich diesmal vielleicht auch lediglich Zuhörer.

Wenn es klappt, bringe ich dann übrigens vielleicht noch ein neues Mitglied mit...
M I C H A E L B R Ü C K N E R
_____________________________________

http://michaelbrueckner.bandcamp.com

Benutzeravatar
Michael Brückner
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)
Beiträge: 40
Registriert: 23. Dez 2010, 16:15
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Michael Brückner »

P.S. Warum übrigens Cue-Records...?

Jedenfalls, es gibt seit heute das Album auch (etwas günstiger, zumindest in mp3-Form) als Download via MusicZeit, und man kann es direkt im Webshop des Labels (SynGate) bestellen:

http://www.syngate.biz/epages/15513652. ... D=24932016

http://www.musiczeit.com/directory.php?artist=1473

Bei MusicZeit kann man auch (immerhin) ein paar Ausschnitte aus den Stücken hören, ich hoffe, aussagekräftige...

Da kommt mir in den Unsinn:
Falls einer von Euch tatsächlich den Erwerb dieses Tonträgers erwägen sollte, sich aber noch bessere Entscheidungshilfe in Form von dem einen oder anderen Stück in voller Länge wünscht:

Wendet Euch gerne vertrauensvoll an mich...

;-)
M I C H A E L B R Ü C K N E R
_____________________________________

http://michaelbrueckner.bandcamp.com

Benutzeravatar
Bernie
Moderator
Moderator
Beiträge: 3567
Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Bernie »

Michael Brückner hat geschrieben:Falls einer von Euch tatsächlich den Erwerb dieses Tonträgers erwägen sollte, sich aber noch bessere Entscheidungshilfe in Form von dem einen oder anderen Stück in voller Länge wünscht:

Wendet Euch gerne vertrauensvoll an mich...

;-)
Ich komme gerne drauf zurück. Ist ein tolles Album, wirklich gute Musik.
:mrgreen:


Ach ja, ich wußte garnicht, das du so fleißig bist.

Benutzeravatar
HaDi
EK-Core (1000+)
EK-Core (1000+)
Beiträge: 1476
Registriert: 21. Okt 2002, 16:06
Wohnort: Langenselbold
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von HaDi »

Michael Brückner hat geschrieben:Danke, HaDi, SEHR freundlich von Dir, hier auf das neue Album hinzuweisen, dass ja zum Teil unser neues Album ist, denn - um Mr. Synclayrs Rätsel zu lösen: HaDi hat zu einem der Stücke ganz wunderbar Flöte gespielt!!!
:oops: Du machst mich ja ganz verlegen. Es hat mir einfach auch viel Spaß gemacht zu Deiner "mund-"(Shakuhatchi-)gerechten Vorlage etwas zu flöten.

Benutzeravatar
Michael Brückner
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)
Beiträge: 40
Registriert: 23. Dez 2010, 16:15
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Michael Brückner »

Bernie hat geschrieben:Ich komme gerne drauf zurück. Ist ein tolles Album, wirklich gute Musik.
:mrgreen:

Ach ja, ich wußte garnicht, das du so fleißig bist.
Danke, Bernie! :-)

Nun gibst du mir allerdings ein bischen Rätsel auf:

Meinst Du mit "darauf zurückkommen", dass Du gerne möchtest, dass ich Dir ein paar Beispiele in voller Länge schicke?

Oder war das nun gar eine Bestellung? ;-)

Und da Du ja noch gar keine Bespiele von mir bekommen hast, woher weisst Du nun, daß das Album gut ist?

:?:

Jedenfalls: ich freue mich natürlich SEHR über Dein Lob, vielen Dank. Was die "Rätsel" betrifft, schick mir gerne eine Mail mit der "Lösung" - dann lasse ich Dir entsprechend was zukommen (evt. über Facebook? Das nehme ich i.d.R. schneller wahr... ;-) )
HaDi hat geschrieben::oops: Du machst mich ja ganz verlegen. Es hat mir einfach auch viel Spaß gemacht zu Deiner "mund-"(Shakuhatchi-)gerechten Vorlage etwas zu flöten.
Kein Grund zur Verlegenheit! ;-)

Und den Spaß hört man raus (...das hat jedenfalls sofort (fast wörtlich) meine Frau gesagt, als ich ihr die Aufnahme zum ersten Mal vorgespielt habe - und ich stimme ihr zu!)

:D
M I C H A E L B R Ü C K N E R
_____________________________________

http://michaelbrueckner.bandcamp.com

Benutzeravatar
Bernie
Moderator
Moderator
Beiträge: 3567
Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Bernie »

Ich hatte mir die ganzen Beispiele auf MusicZeit angehört. Und ja, ich komme drauf zurück und möchte auch einne CD, kannst ja mal ein Exemplar für mich zur nächsten Lounge mitbringen.

Benutzeravatar
Michael Brückner
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)
Beiträge: 40
Registriert: 23. Dez 2010, 16:15
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Michael Brückner »

Bernie hat geschrieben:Ich hatte mir die ganzen Beispiele auf MusicZeit angehört. Und ja, ich komme drauf zurück und möchte auch einne CD, kannst ja mal ein Exemplar für mich zur nächsten Lounge mitbringen.
Mache ich grundsätzlich gerne, wobei es allerdings so ist, das ich selbst gar keine der Alben habe - der Vertrieb geht ja über Syngate:

http://www.syngate.biz/epages/15513652. ... %20MB01%22

Ich könnte. denke ich, vor der nächsten Lounge ein paar bei Kilian anfordern. Wenn ich nun wüsste, ob noch jemand Intresse hat, würde es auch Sinn machen, mehr zu bestellen...
M I C H A E L B R Ü C K N E R
_____________________________________

http://michaelbrueckner.bandcamp.com

Benutzeravatar
nanotone
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Beiträge: 229
Registriert: 16. Dez 2007, 21:18
Wohnort: Rödermark

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von nanotone »

Hab mal eben in das Album reingehört. Super, gefällt mir sehr gut!
Anerkannter Erzeuger von elektronischem Schweinegrunzen

Benutzeravatar
synclayr
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Beiträge: 312
Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Wohnort: Kronberg
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von synclayr »

Ich finde das richtig gut dass die CD beim Label günstiger ist als die FLAC-Download-Version beim Distributor :lol:
Also Leute, investiert schnell in Hardware, solange es sie noch gibt. Bei den Synthies klappt das auch: Selbst die Synth der Neunziger werden schon als vintage bezeichnet und steigen im Preis

Benutzeravatar
Bernie
Moderator
Moderator
Beiträge: 3567
Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Bernie »

Michael Brückner hat geschrieben:Mache ich grundsätzlich gerne, wobei es allerdings so ist, das ich selbst gar keine der Alben habe - der Vertrieb geht ja über Syngate...
Hast du denn keine Promos? Ich habe immer so 150 bis 250 als Promoexemplar, je nach Auflage, die ich dann so frei für Presse, Radio, Filmleute usw. verteilen kann.

Benutzeravatar
Michael Brückner
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)
Beiträge: 40
Registriert: 23. Dez 2010, 16:15
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Michael Brückner: 100 Million Miles under the stars

Beitrag von Michael Brückner »

Bernie hat geschrieben:
Michael Brückner hat geschrieben:Hast du denn keine Promos? Ich habe immer so 150 bis 250 als Promoexemplar, je nach Auflage, die ich dann so frei für Presse, Radio, Filmleute usw. verteilen kann.
Doch, doch, es gab * Räusper * fünf Freiexemplare für mich (ich meine die Zahl zwischen vier und sechs, so ziemlich am Anfang in der Reihe der natürlichen Zahlen... ;-) )

:oops:

Dazu habe ich ich noch die drei der Release-Sonder-Editions, die noch vom Festival übrig waren, aufgekauft, um sie an besonders treue Hörer weiterzugeben.

Du siehst, das bewegt sich hier alles im kleinen Rahmen. Es mag aber auch daran liegen, daß SynGate ja ein CD-R-Label ist. D.h. es werden ja nicht 500, 1.000 oder mehr CDs industriell gepresst und dann eingelagert, sondern Kilian brennt, druckt und verschickt "on demand".

D.h. wenn ich CDs will, die ich selber weitergebe, muss auch ich bei ihm bestellen (und bezahlen - natürlich zahle ich als Künstler nicht so viel, aber immerhin muss ich auch in Vorkasse gehen, und da kann ich mir keine Massenbestellungen leisten, wenn ich nicht weiss, ob ich die Dinger loswerde...).
M I C H A E L B R Ü C K N E R
_____________________________________

http://michaelbrueckner.bandcamp.com

Antworten