Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
EK-Digital
EK-Digital Online Label
 * Registrieren  * Anmelden 
* FAQ    * Suche
liveambient
Live Ambient Scene
Aktuelle Zeit: 21. Feb 2018, 22:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Project Mahlen Goscht
BeitragVerfasst: 18. Dez 2007, 19:03 
Offline
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied

Registriert: 18. Dez 2007, 18:59
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden
Ein Mahlen Goscht ist eine am Stück produzierte, 1000 Bar lange EP mit 4 bis 8 einzelnen Tracks, die aber ineinander übergehen. Der Stil und das Genre wechseln dabei, was die schwirigkeit ja auch ausmacht von hart auf soft zu wechseln. Zur Zeit gibt es 8 Mahlen Goscht'S und es werden mehr. Hört sie euch an und macht selber welche.

Einen frohen Mahlen Goscht ihnen noch.

Session 3 http://blue.jamendo.com/de/album/14077/
Session 1 http://blue.jamendo.com/de/album/14254/

_________________
YAS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Project Mahlen Goscht
BeitragVerfasst: 19. Dez 2007, 10:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1731
Wohnort: Hall-Garten
Mahlen Goscht hat geschrieben:
1000 Bar lange EP

Klingt interessant, aber könntet Ihr bitte mal ein wenig klarer darstellen, wo da die Verbindung zur Live Ambient Scene liegt? Auf den MySp. Seiten ist leider so gut wie nichts an Informationen zu bekommen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Dez 2007, 23:22 
Offline
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied

Registriert: 18. Dez 2007, 18:59
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden
Die MYSP Seite steht für ein anderes Projekt, da ist nur das gleiche Profilfoto drin, sonst aber andere Musik.

Nun zu deiner Frage, ich hab den Beitrag bei L A S eingetragen weil ich davon ausging, das man sich hier vorstellen kann.
Wenn das nicht der dafür verantwortliche Bereich ist, kannst du mir sagen ob und wo es dann in diesem Forum geht?

_________________
YAS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Dez 2007, 09:43 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3484
Wohnort: Rodgau
Mahlen Goscht hat geschrieben:
Die MYSP Seite steht für ein anderes Projekt, da ist nur das gleiche Profilfoto drin, sonst aber andere Musik.

Jo, da hab ich auch reingehört.
Mahlen Goscht hat geschrieben:
Nun zu deiner Frage, ich hab den Beitrag bei L A S eingetragen weil ich davon ausging, das man sich hier vorstellen kann.
Wenn das nicht der dafür verantwortliche Bereich ist, kannst du mir sagen ob und wo es dann in diesem Forum geht?

Die Rubrik "Live-Ambient-Scene" ist eigentlich für Diskussionen rund um die Arbeiten der Projekte von der Spheric-Lounge, Ambient-Circle, EK-Lounge und Ambient-Art-Lounge, gedacht. Weitere Infos darüber findest Du oben hinter dem Button im Blog: http://liveambient.blogspot.com

Wenn Du deine Musik vorstellen möchtest, gehört das eigentlich in die Rubrik "Turntable" herein. Das es hier steht, ist aber jetzt auch kein Drama.
Ach ja, herzlich willkommen im Elektro-Kartell!

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Dez 2007, 11:57 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1731
Wohnort: Hall-Garten
Erst mal willkommen im Forum des Elektro-Kartells,
Mahlen Goscht hat geschrieben:
Die MYSP Seite steht für ein anderes Projekt, da ist nur das gleiche Profilfoto drin, sonst aber andere Musik.

Finde ich nicht sehr glücklich gewählt - das ist ja Verwechslungsgefahr pur.
Habt ihr noch keine Homepage zum M.G.-Projekt? Dann erzähl doch mal von eurem Produktionansatz. Was nehmt ihr für Instrumente, wo kann man euch live erleben?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Dez 2007, 19:28 
Offline
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied

Registriert: 18. Dez 2007, 18:59
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden
@ Bernie
Ok, ansonsten kannst du den Beitrag jeder Zeit verschieben. *g

@ reverb
Stimmt, ich werde die Signa ändern.
Wir benutzen die Programme Reason 4.0 und Cubase SX 3 und
der nächste Auftritt ist beim Geschlossene Luft Festival im GladHouse.

Das MG Project hat nur die Jamendoseite als Homepage, da wir keine Zeit finden um die Seiten zu schreiben, aber in einem Jahr, wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin, wird das angegangen.

Was meinst du mit Produktionsansatz?

_________________
YAS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Dez 2007, 22:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1731
Wohnort: Hall-Garten
Mahlen Goscht hat geschrieben:
Wir benutzen die Programme Reason

Das habe ich gehört. :-) Ihr habt einen Teil des Reason-Demos verwendet.
Zitat:
aber in einem Jahr

Man braucht doch kein Jahr um eine Page zu erstellen. Die MySpace-Seiten habt ihr doch auch hinbekommen. Und die baumeierundvogt Seite (auf Jamendo als Referenz angegeben) passt leider auch überhaupt nicht ins Bild.
Zitat:
Was meinst du mit Produktionsansatz?

Na, wir macht ihr eure Musik? z.B.: klassische Studio-Arbeit mit Komposition, oder z.B. reines Live-Jammen - also sowas, was wir in der Elektro-Kartell Lounge oder in der EK-Hobbythek machen. Oder eine Mischung daraus?

Wie kann man eine M.G.-Session machen :?: Du hast ja dazu aufgefordert.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Dez 2007, 23:58 
Offline
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied

Registriert: 18. Dez 2007, 18:59
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden
Ich würde gern sauberen Quellcode schreiben und das Design selber machen, dafür will ich mir intensiv Zeit nehmen, jetzt bekommt die Ausbildung 100% und später die anderen Sachen.

Stell dir vor du sitzt gerade im Sommer im Park oder im Cafe mit einem Freund und an euch läuft ein Mädel vorbei, dein Kumpel kennt sie und hat noch eine Story dazu parat. Die Story ist sogar witzig und die Stimmung steigt und aus dieser Laune heraus bekommt man Lust spezielle Musik zu hören. Und die macht man dann selber.

Damit man es dann Mahlen Goscht nennen kann, muss der Track mind. 1000 Bar lang sein. Du überwindest auch deinen inneren Schweinehund und zwingst dich am Stück tausend Bar zu machen, man schaltet die körperlichen Bedürfnisse ab oder stellt sie in den Hintergrund. So das dein Unterbewusstsein sich 1 zu 1 durc das Musikprogramm ausdrückt und keine Ablenkung da ist. Naja es ist halt ein Ritual.

Und wenn wir etwas eingespielt haben wollen, können wir auf Musiker zurückgreifen und probieren sie auch live einzubauen, woran auch beim produzieren gedacht wird.
Ich würde es gerne ausbauen, so das irgendwann 10 oder 20 Leute an einem Track sitzen, am Stück an einem Tag bis er fertig ist. Da kann man Wettbewerbe draus machen etc.

_________________
YAS


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de