Elektro-Kartell
http://forum.elektro-kartell.de/

Mögliche GEMA-Zukunft?
http://forum.elektro-kartell.de/viewtopic.php?f=7&t=3378
Seite 1 von 1

Autor:  reverb [ 11. Sep 2008, 08:45 ]
Betreff des Beitrags:  Mögliche GEMA-Zukunft?

Ich bin erst heute über diesen doch etwas älteren Artikelbei de-bug.de gestolpert.

Wenn die sowas mal durchziehen würden, wär die GEMA Okay.
Aber da bewegt sich genausoviel wie bei dem anderen Establishment der Musikindustrie, nämlich nix.

Autor:  ACCESS [ 9. Mär 2009, 14:10 ]
Betreff des Beitrags: 

Schön wärs... :roll:

Autor:  reverb [ 15. Jul 2009, 18:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Wir hatten beim Grillen über die merkwürdige Praxis des Bezahlens an die GEMA bei eigenen Konzerten gesprochen ...
Hier noch ein paar Hintergründe zu einem aktuellen Fall: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30726/1.html
Mal sehen was aus dem Prozess wird.

Autor:  Bernie [ 16. Jul 2009, 09:02 ]
Betreff des Beitrags: 

Im Gema-Heftchen sind ja immer Bilder der leitenden Personen abgebildet, schaut euch nur die Fotos an und ihr wißt bescheid. Die sind doch alle mit Jopi Hesters zusammen in die Schule gegangen.

Autor:  MIDIKnorpel [ 24. Jul 2009, 13:25 ]
Betreff des Beitrags: 

hab ich eben bei Telepolis endeckt:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30789/1.html

:lol:

Autor:  ACCESS [ 24. Jul 2009, 13:34 ]
Betreff des Beitrags: 

lol. die GEMA macht sich bei mir immer unbeliebter ^^

Autor:  MIDIKnorpel [ 10. Jan 2011, 22:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

... sehr interessante(r) Artikel zum leidigen Thema GEMA :shock:
http://musiker-online.de/fileadmin/Redakteure/AllgBilder/Magazin/musikernews/musikernews_0110.pdf

Autor:  ACCESS [ 11. Jan 2011, 00:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

lol da steht ja viel zu viel text .... schlaf schon halb ein beim lesen :D

Autor:  gmx [ 11. Jan 2011, 16:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

Leider steht da zwischen den Zeilen immer das Gleiche: Die Mitglieder des GEMA-Vereins schaffen es nicht, diese Quertreiber und ewig Gestrigen zum Teufel zu jagen und endlich über ihre eigenen angestrebten Verfahrensweisen abzustimmen. Warum klagt z.B. keiner auf Umsetzung des BGH-Urteils?

Das ganze ist eine einzige Farce IMHO,
aber es scheint wohl doch genügend einflussreiche Profiteuere beim PRO-Verf. zu geben.

Autor:  ACCESS [ 13. Jan 2011, 17:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

gmx hat geschrieben:
Leider steht da zwischen den Zeilen immer das Gleiche: Die Mitglieder des GEMA-Vereins schaffen es nicht, diese Quertreiber und ewig Gestrigen zum Teufel zu jagen und endlich über ihre eigenen angestrebten Verfahrensweisen abzustimmen. Warum klagt z.B. keiner auf Umsetzung des BGH-Urteils?

Das ganze ist eine einzige Farce IMHO,
aber es scheint wohl doch genügend einflussreiche Profiteuere beim PRO-Verf. zu geben.



uns kann doch egal sein was die nicht gebacken kriegen oder?!
sind hier gema mitglieder?

Autor:  Bernie [ 13. Jan 2011, 17:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

ACCESS hat geschrieben:
sind hier gema mitglieder?

Hier *handheb*

Autor:  alphatune [ 27. Jun 2012, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

reverb hat geschrieben:
Ich bin erst heute über diesen doch etwas älteren Artikelbei de-bug.de gestolpert.

Wenn die sowas mal durchziehen würden, wär die GEMA Okay.
Aber da bewegt sich genausoviel wie bei dem anderen Establishment der Musikindustrie, nämlich nix.

Die aktuelle Entwicklung bringt auf einmal wieder diesen hier
zitierten Artikel von 2004 (!) ganz aktuell nach vorne, was
die Problematik der Creative Commons Cut & Paste Lizenz
angeht. Zumal das neueste GEMA-Vorgehen auch nicht
uninteressant für die Produktion von EK-Samplern -
auf und für welches Medium auch immer produziert -
nicht ohne brisante Bedeutung sein kann! Siehe hier:
"Gema will echte Namen oder Geld"
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... ml#ref=rss

Autor:  n-Orb [ 28. Jun 2012, 03:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mögliche GEMA-Zukunft?

Das ist ja wirklich sehr abstruss was die Gema da fordert :shock: :roll:
Lustig find ich aber den Namen des Sprechers dieses "Vereins": Peter Hempel...
so wirds da wohl auch zugehen wie unter besagtem Sofa :mrgreen:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/