Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
Aktuelle Zeit: 18. Okt 2018, 00:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29. Apr 2012, 03:55 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Beiträge: 359
Wohnort: im schönen Darmstadt
Hi :)

Zum 100. Geburtstag von John Cage am 05.09.1912 (und zum 20. Todestag 12.08. 1992)
veranstaltet die Stadt Darmstadt auf der Mathildenhöhe eine Dauerausstellung mit reichhaltigem Nebenprogramm:

http://www.mathildenhoehe.info/www/auss ... html#music

Zitat:
Auszug: "Das Jubiläum des 100. Geburtstags von John Cage, einem der wichtigsten Komponisten und Musikdenker des 20. Jahrhunderts, ist zugleich äußerer wie innerer Anlass zu dieser groß angelegten Ausstellung: Wie kaum jemand vor ihm hat John Cage die Grenzen der Musik gesprengt und auf die Kunst und das Leben hin geöffnet. Zusammen mit Erik Satie, Marcel Duchamp, Joseph Beuys und Nam June Paik ist Cage eine der Schlüsselfiguren der Ausstellung, die nicht umsonst den Namen einer seiner Performances trägt: A House Full of Music.

Rund um diese Strategiepioniere – den frühen Grenzgängern Satie und Duchamp ist ein eigener Prolog gewidmet – werden 110 Künstler, Musiker und Komponisten von Nevin Aladag, Pierre Boulez und Miles Davis über Brian Eno, Bruce Nauman und Steve Reich bis hin zu La Monte Young in einem spannungsreichen Ausstellungsparcours quer durch Kunst- und Musikstile sowie Medien die zwölf Grundstrategien der Kunst und Musik des 20. und 21. Jahrhunderts ausloten. Gewissermaßen gegen den Strich entsteht so auch ein Jahrhundertpanorama der Kunst und Musik."


a_house_full_of_music_flyer_web.pdf


Sicherlich für den einen oder anderen Fan dieses einzigartigen Musikers (und anderen mehr) interessant ;)

Vielleicht sieht man sich ja auf einer der zahlreichen Veranstaltungen .... :mrgreen:

LG n-Orb

_________________
Mein Raum - :D - fresh plugins


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 1. Mai 2012, 10:02 
Offline
EK-Core (1000+)
EK-Core (1000+)
Benutzeravatar

Registriert: 21. Okt 2002, 16:06
Beiträge: 1463
Wohnort: Langenselbold
Danke Norbert für den Hinweis - klingt sehr interessant 8)

_________________
www.imaginary-landscape.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. Mai 2012, 03:07 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Beiträge: 359
Wohnort: im schönen Darmstadt
Bidde Bidde ... keine Ursache :mrgreen:
vielleicht sehn wir uns ja bei der einen oder anderen Veranstaltung, wobei die
Ausstellung auf der Mathildenhöhe wohl das letzte Event vor der geplanten Umbau-Schliessung
desselben sein wird .... :roll: auch von daher wohl die beste Gelegenheit
die heiligen Hallen nochmal zu betreten,
bevor diese Aktion wieder um Jahre vor sich hindümpelt (wie beim hiesigen Landesmuseum) :roll:

_________________
Mein Raum - :D - fresh plugins


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. Jul 2012, 04:43 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Beiträge: 359
Wohnort: im schönen Darmstadt
Hi :)

aus aktuallisiertem Anlass möchte ich Euch auf folgende Veranstaltungen im Juli/August
hinweisen:

http://www.asrm-darmstadt.de/

Es gibt rund um den Darmstädter Hauptbahnhof einige feste Installationen,
und besonders die Stage Cage könnte für den einen oder anderen Intressant sein:

Bild

Bild


Bild

Dort werden neben verschiedenen Veranstaltunge (Lesungen Konzerte etc) auch
sogennante Flashmobs ausgetragen, bei denen jeder der mag bei "Darmstadts grösstem Orchester"
mitspielen kann.... man sollte jetzt allerdings keine so bravoröse geschlossene Musik erwarten
wie Wir das bei unseren Lounges vollbringen, es ist eher ziemlich atonal aber hat manchmal auch
seine guten Momente, auf jeden Fall wäre John Cage auf den sich diese Sessions berufen
sicherlich höchst amüsiert :mrgreen:

Weitere Termine entnehmt bidde dem obigen Link ...

Eventuell ergibt sich da für mich am 20.07 auch eine Möglichkeit mit einigen hiesigen
Musikanten einen Abend zu gestalten (ist aber noch nicht ganz in trockenen Tüchern, ich sach dann
nochmal rechtzeitig bescheid ;) )

LG n-Orb

_________________
Mein Raum - :D - fresh plugins


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. Sep 2012, 10:06 
Offline
EK-Core (1000+)
EK-Core (1000+)
Benutzeravatar

Registriert: 21. Okt 2002, 16:06
Beiträge: 1463
Wohnort: Langenselbold
Die Ausstellung "A house full of music" ist wirklich sehens- und hörenswert. Wir
waren letzten Sonntag dort und ich habe mir das Hoerbuch dazu angeschafft. Es
wird nicht nur nach Verbindungen zwischen Bildender Kunst und Musik des 20./21.
Jahrhunderts gesucht, sondern Strategien des Musikerzeigens aufgezeigt. Hierbei
kommen nicht nur Cage, Berio, Stockhausen zu Wort, sondern auch Brian Eno, Laurie
Anderson und Einstürzende Neubauten.

_________________
www.imaginary-landscape.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. Sep 2012, 11:58 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3504
Wohnort: Rodgau
gestern kam ne Sendung über Cage im Fernsehen, 3-sat oder arte, weiß nich mehr...

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. Sep 2012, 13:04 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
3Sat war's. Habs gesehn. War sehr interessant.
3sat hat geschrieben:
John Cage - Alles ist möglich
Film von Thomas von Steinaecker
Erstausstrahlung

Der Philosoph, Maler, Dichter, Komponist und Pilzesammler John Cage (1912 - 1992) musste tiefe Krisen bewältigen, bevor er zur weltweit gefeierten Ikone wurde. Sein Lebenszentrum fand er in der langjährigen Partnerschaft mit dem Tänzer und Choreografen Merce Cunningham, eine Verbindung, die weitreichende Einflüsse in die Künste hatte. Die verschiedenen Facetten, aus denen sich Cages Persönlichkeit zusammensetzte und durch die er das Leben betrachtete, sind alle auch in seine Kompositionen eingeflossen.
Am 5. September 2012 jährt sich der Geburtstag von John Cage zum 100. Mal. Die Dokumentation "John Cage - Alles ist möglich" nimmt das Jubiläum zum Anlass, die Biografie eines außerordentlich spannenden Lebens darzustellen. Eine Reihe internationaler Künstler sprechen von ihren prägenden Begegnungen mit Cage, darunter Yoko Ono, Christian Wolff, Dieter Schnebel und Pierre Boulez. Der Film verfolgt Cages Lebensweg von seinen diskreditierten Anfängen bis zu seinem Ruf als wichtigster Wegweiser der Musik nach 1945 und seine Entwicklung hin zum beeindruckenden Philosophen. Das breite Spektrum seiner geistigen und musikalischen Arbeit dokumentiert eine reiche Auswahl von Archivmaterialien und aktuellen Musikaufzeichnungen.

3sat sendet "John Cage - Alles ist möglich" zum 100. Geburtstag von John Cage am 5. September. Aus demselben Anlass zeigt 3sat am Montag, 3. September, ab 19.20 Uhr zwei Beiträge in "Kulturzeit".


Blixa Bargeld (man, ist der alt geworden ;-)) war auch zu sehen und hören.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. Sep 2012, 18:24 
Offline
EK-Core (1000+)
EK-Core (1000+)
Benutzeravatar

Registriert: 21. Okt 2002, 16:06
Beiträge: 1463
Wohnort: Langenselbold
synclayr hat geschrieben:
Blixa Bargeld (man, ist der alt geworden ;-)) war auch zu sehen und hören.


Und dazu in feinem Zwirn und mit Krawatte (man gehört ja mittlerweile zum anerkannten Künstlerkreis :wink: )

_________________
www.imaginary-landscape.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 02:10 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Beiträge: 359
Wohnort: im schönen Darmstadt
Hi :)

und jaaaa ... habs leider verschlafen die Sendung auf 3Sat aufzunehmen,
(wo wir doch fast alle TV-Sendungen durch diesen "Filter" laufen lassen,
indem wirs auf DVD-RW aufzeichnen und dann komfortabel auch z.B. etwaige
Werbeblöcke wegspulen können .... :mrgreen: )
und im Netz findet man ausser den kurzen Trailern auch nix :?

Hier hats wohl auch niemand mitgeschnitten, oder ?
Wir nehmen auch Betamax.... ähem VHS ;)

Zu der Ausstellung werd ich wohl erst morgen 5.9 kommen
da gibts noch ein Abschlusskonzert mit 2 Musikern,
wobei einer der beiden (Christopher Dell) zu den besten Vibraphonisten
Deutschlands gezählt wird (was keine grosse Kunst ist, gibbet doch gar nicht
sooooo viele davon :mrgreen: ) allerdings stammt der Hörr aus Darmstadt
was natürlich dann doch wieder eine gewisse Reputation darstellt :)

LG n-Orb

_________________
Mein Raum - :D - fresh plugins


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutzerklärung und Impressum