Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2018, 01:41

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Aug 2009, 15:09 
Offline
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 3. Aug 2009, 08:05
Beiträge: 2
Wohnort: Stolberg bei AAchen
Ersteinmal einen wunderbaren relaxten und entspannten Wochenstart allerseits.

Ich freue mich einmal auf dieses Forum aufmerksam geworden zu sein.
Das Intro dazu gab die interessante Seite von Enzo Cage ( Ein Dank an dieser Stelle )
Seit dem ist viel Zeit vergangen und es hat sich auch bei mir viel getan.

zu meiner Person:

Ahnst Anders - Biografie

Ahnst Anders ( Henrik Erichsen ) geb. 1977 in Bonn entdeckte schon früh die Liebe zur Musik und zum Klang.
Der in Köln und Umgebung ursprünglich als DJ der elektronischen Musik aktive Musiker, war immer schon auf der Suche nach neuen Einflüssen, und dem Bestreben seine Sets zu verfeinern und sein Publikum mit immer neuem und überraschendem in der Musik zu verwöhnen.
Da seine Einflüsse aus den verschiedensten Musikrichtungen kommen, und in irgendeiner Weise ebenso eine Präsentationsmöglichkeit bedürfen, führte der Weg nach einiger Zeit vom DJ zum Musiker und Klangforscher.
Seit nunmehr fast 7 Jahren hat Ahnst Anders seine Plattenspieler gegen Elekronische Klangerzeuger und Multisampler getauscht, um als Live Künstler seinem Publikum die eigenen Kollagen aus Geräuschen, organischen Klängen und elektronischer Musik, eingebettet in einen tragenen Soundteppich, zu präsentieren.

Seine Musik sollte nicht in einer bestimmten Schublade Platz finden. Dennoch ist Sie dem Genre Experimental, Ambient & Dark Ambient zuzuodnen )
Eine Musikrichtung welche zum Zuhören einläd, und den Geist auf eine neue Reise zu schicken vermag.
Seine ersten Einflüsse und Klänge verschmelzen in seinem Debut Album "Dialog" ( erschienen im Oktober 2007 auf dem Aachener Label Pflichtkauf)

Ahnst Anders verbindet flächige Soundelemente mit gesampelten Geräuschen aller Art des Alltags. Einige sehr reduzierte Stücke lassen diese Alltagssamples in einem völlig neuen Kontext erscheinen, so bekommen Geräusche Klang. In den drumbasierten Stücken finden sich Einflüsse aus Techno, Minimal, Drum´n´Bass oder anderen Richtungen wieder. A.Anders: "Musik ist schon mein Leben lang ein fester Bestandteil meines Lebens .... sie begleitet mich immer mehr und ist das Elexier für Antrieb, Freude und Emotion. ..... Wir werden den ganzen Tag von so vielen Sounds beschallt, die störend wirken, warum mit diesen Sounds nicht was interessantes anstellen..... ? " " Alles ist Kunst .... der Blickwinkel ist entscheidend.... Um Ideen zu entwickeln braucht man Raum ... Raum zum Atmen , Raum zum Denken oder inne halten .... Raum zum Schweigen und zum Reden, aber niemanden der laut redet und nichts sagt.... Alles braucht Raum, denn wer wären wir ohne eine Möglichkeit Räume zu füllen, .... Flächen zu erschließen und dadurch die Lücke des Zwischenmenschlichen verschwindend gering zu gestalten...."

Mittlerweile konzentriert sich Ahnst Anders nicht nur auf das produzieren von Musik für Tonträger und Live Konzerte.
Auch Kunstausstellungen und Klanginstallationen haben sein Interesse geweckt.
Menschen mit einem Interesse an Kunst und deren verschiedensten Präsentationsvarianten für die akustische Installation zu begeistern und zu sensibilisieren.
Als Klanginstallation oder als begleitender kreativer Musiker für Kunst und Kulturveranstaltungen.

Das Jahr 2008 ist für Ahnst Anders ein Jahr voller neuer Inspirationen und neuer Ansätze.......

2009


* Teilnahme am rmxCGN ( Remix Cologne ) 2009
* Teilnahme an der 10. Kunsttour Maastricht / NL ( Temmerfabrik )
* Teilnahme an der Langen Nacht der Museen Aachen 2009 Klang-
installation " underwater "
* Release auf Ant - Zen Records
* Gastdozent an der Schule für Sozialpädagogik Aachen ( Thema
Experimentelle Musik )
* Gründing des Labels play45 Rec. für experimentelle Musik und
gesprochene Literatur.
* Studium zum Audio Engineer


2008


* Teilnahme am 10. Maschinenfest in Krefeld in der Kulturfabrik
* Projekt gemeinsam mit der Band Config Sys
* Gründung der Live Ambient Colaboration & Zusammenarbeit mit Mizio ( Rene Gebauer )
* Teilnahme an der Kunstroute 2008 Aachen in Zusammenarbeit mit dem Atelierhaus AAchen e.V.
* Mitglied in der Künstlergruppe Kulturfeld e.V. Wesseling
* Gründung des Labels Play33 für Klangkunst & Klangexperimente
* RMX für Dirk Geiger " Autumn Life " - Label Format Noise
* Klanginstallation Wessinale / Stadt Wesseling ( Thema: Zeit für Wunder )
* Veröffentlichung der limited Edition CD "Zeit für Wunder" - Label play33 records
* Lange Nacht der Museen / Ludwig Forum Aachen
* seit März intensive Zusammenarbeit mit der Fotokünstlerin Diana Müller / Aachen ( Visualisierung von Klang )
* versch. Live Auftritte u.a. Noise Centraal III the Dwaalspoor Edition / Utrecht , Bunkernacht / Köln, Hypergroove Aachen, Panoptikum / Kassel


2007


* 1. Veröffentlichung auf dem Aachener Label " Pflichtkauf "
* Auftritt Live / Maschinenfest Krefeld
* RMX für Config Sys " Sateliten " Label : Pflichtkauf
* Samplerbeitrag Maschinenfest 2007 Label : Pflichtkauf
* Klangkollage zu der Entstehung einer "Pneumatic Sculpture" von Franz Bahr (Live Präsentation zur Ausstellung im Hilton Hotel Köln )

seit 2003


* Studioaufbau in Aachen

seit ca. 1999


tätig als DJ u.a. Bon(n) Sai / Bonn, Monoheidi Aachen, Hypergroove Aachen, Schalldruck Siegen,Panoptikum Kassel, Subcutan Bonn, Club Couch Berlin u.v.m.




Zum Label play33 records :
[url]
www.play33.de[/url]


play33 richtet sich an kreativ denkende, neugierige Menschen, für die Geräusch auch Klang ist. Musikinteressierte jenseits des 4/4 Taktes, sowie Kunst und Kulturinteressierte.

Das junge Label schlägt eine Brücke zwischen den Verschiedensten elektronischen Musikrichtungen. Die musikalische Richtung ist offen, und bildet somit ein kreatives Netzwerk zwischen einzelnen zeitgenössischen elektronischen Musikstilen und deren Schöpfern.

Interessierte sollten einen offenen Geist, sowie ein offenes Ohr mitbringen und gerne den zukünftigen Vö´s auf play33 lauschen.

Euer play33-Team
Demo-Politik:
Wir nehmen gerne CD-Rs und CDs an!
Bitte sendet uns keine mp3s, Links, oder Mails mit mp3-Anhang und schreibt uns ein wenig Informaition zu Euch, Eurer Musik oder Eurem Projekt.
Bitte vergesst nie, einen Kontakt zu notieren (E-Mail ist ausreichend).
Ihr werdet eine kurze Eingangsbestätigung per E-Mail bekommen. Es kann etwas dauern, aber wir hören jede einzelne Einsendung durch!

Desweiteren bin ich Gründer der Live Ambient Colaboration Aachen
und freue mich im kommenden Jahr ein experimentelles und ambientelles Musikfestival in Angriff zu nehmen.

Lieben Gruß

Ahnst Anders

_________________
www.ahnst-anders.de
www.play33.de
www.play45.de

carpe diem


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Aug 2009, 16:07 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1742
Wohnort: Hall-Garten
WOW - vielen Dank für diese ausführliche Vorstellung und ...

HERZLICH WILLKOMMEN beim Elektro-Kartell :!:

Das mit dem Ambient-Festival ist eine schöne Idee :idea:
ich denke, da werden sich viele Interessierte finden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Aug 2009, 20:20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3504
Wohnort: Rodgau
Herzlich willkommen!

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 1. Okt 2009, 11:21 
Willkommen, Ahnst!

Interessante play.. r-Produktionen!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. Okt 2009, 17:05 
Offline
Hausmeister
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2002, 23:26
Beiträge: 623
Wohnort: RHEINGAUner
Willkommen bei der hiesigen Strom-Mafia... :mrgreen:

_________________
Autistic Electro

ich führe die menschen auf eine reise an den rand ihres verstandes - bei den meisten leuten ein äußerst kurzer weg.
nicht nur weil ich da eine echt geniale abkürzung kenne. ist aber wurscht. glaubts mir einfach.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutzerklärung und Impressum