Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
Aktuelle Zeit: 17. Dez 2018, 09:04

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 13:09 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
Wozu oder fuer wen war jetzt der obige Komplett-Quote gut?
Warst Du frueher bei AOL?

_________________
"Dunkel ist Ihrer Rede Sinn."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 18:58 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2010, 23:00
Beiträge: 787
Wohnort: Frankfurt&Rheinhessen
synclayr hat geschrieben:
Wozu oder fuer wen war jetzt der obige Komplett-Quote gut?
Warst Du frueher bei AOL?


Wie leicht Du doch zu er-regen bist. Du könntest ein Admin sein der auf Boardhygiene achtet?

Also ich für meinen Teil, sehe das großzügige Quoten nicht so eng. Leben und leben lassen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 03:45 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Beiträge: 363
Wohnort: im schönen Darmstadt
ACCESS hat geschrieben:
n-Orb hat geschrieben:
synclayr hat geschrieben:
Auch die Progrocker werden bedient:
[youtube]d4lJW-SWhKI[/youtube]

Mein nächstes Setup wird definitiv nur aus iPhone, iPad und Microverb bestehen.


Hi :)

also der Track klingt schonmal ziemlich fein (bis auf den fehlenden Gesang von Greg Lake latürnich)
es wäre ne feine Sache wenn irgendjemand nen Adapter für VSTi´s für die Apfel-kistchen programmieren
würde ... hach wär das ein schöner neuer Absatzmarkt Bild

LG n-Orb


oder du steigst auf mac um :D


Jepp ;) leider gibts da bis jetzt noch keine sooo ausgereifte Entwicklungsumgebung wie
unter WINDOOF, die Apps werden ja wohl unter C++ (o.ä.) gecodet, was mir persönlich zu unsexy wäre :mrgreen:
Ausserdem müsste ich da gaaaanz von vorne anfangen, und nach dem bedauernswerten Ausscheiden
von Steve Jobe denke ich das die Applemania in 1-2 Jahren wohl eh abklingen wird ...
eigentlich komisch das die selben Leuten denen (normale) virtuelle Instrumente zuuuu unreal sind/waren
jetzt auf einmal Gefallen daran finden diese auf einer glatten (und hoffentlich fettfreien) Glasoberfläche zu "befummeln" :mrgreen:

LG n-Orb

PS:Doppelplussorry @ Master Synclair :mrgreen:

_________________
Mein Raum - :D - fresh plugins


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 09:10 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2010, 23:00
Beiträge: 787
Wohnort: Frankfurt&Rheinhessen
n-Orb hat geschrieben:
...
eigentlich komisch das die selben Leuten denen (normale) virtuelle Instrumente zuuuu unreal sind/waren
jetzt auf einmal Gefallen daran finden diese auf einer glatten (und hoffentlich fettfreien) Glasoberfläche zu "befummeln" :mrgreen:

LG n-Orb

PS:Doppelplussorry @ Master Synclair :mrgreen:



Ich hab auch schonmal auf der Oberfläche vom Eiphone gefingert und es hat mich abgeturnt. Deshalb hab ich mir zu Weihnachten keinen Eipäd geleistet. Zu unsexy - da ist mir sogar noch ein Trackpad (nicht aus Glas) lieber. Aber am liebsten mag ich bisher die Knöpfe von meinem Fischsynthesizer. Es sind auch nur zwei (für jede Hand eine) und die machen genau das was sie sollen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 12:28 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 891
Wohnort: NRW
synclayr hat geschrieben:
Warst Du frueher bei AOL?

ja warum?

n-Orb hat geschrieben:
Jepp ;) leider gibts da bis jetzt noch keine sooo ausgereifte Entwicklungsumgebung wie
unter WINDOOF, die Apps werden ja wohl unter C++ (o.ä.)


doch klar. nennt sich cocooa. und is in verbindung mit entsprechender lehrbücher (gibt ein gutes von nem anwalt: Objective C und Cocoa Band 1 Grundlagen) konnte sogar ich schon ein kleines programm für den mac erstellen :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 14:12 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
N-orb meint eine Entwicklungsumgebung fuer Vsts.
Und die Std-Entwicklungsumgebung fuer Programme heisst auf dem Mac Xcode. Cocoa ist das Framework aus Objective-C Klassenbibliotheken die u. a. dafuer sorgen dass Mac Programme dieses einheitliche UserInterface haben und nicht jeder Button anders aussieht
Eine Entw. Umgebung fuer vst (wie z. B. Synthedit) gibt es m.W. auf dem Mac nicht.





---
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ..."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 24. Jan 2012, 17:52 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
ACCESS hat geschrieben:
ja warum?

Deswegen :!: "September that never ended."


synclayr hat geschrieben:
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal

... fragen. Oder in der Wikipedia nachschauen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 25. Jan 2012, 04:03 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2010, 04:18
Beiträge: 363
Wohnort: im schönen Darmstadt
synclayr hat geschrieben:
N-orb meint eine Entwicklungsumgebung fuer Vsts.
Und die Std-Entwicklungsumgebung fuer Programme heisst auf dem Mac Xcode. Cocoa ist das Framework aus Objective-C Klassenbibliotheken die u. a. dafuer sorgen dass Mac Programme dieses einheitliche UserInterface haben und nicht jeder Button anders aussieht
Eine Entw. Umgebung fuer vst (wie z. B. Synthedit) gibt es m.W. auf dem Mac nicht.





+1 :mrgreen:

PS: ausser MAX/MSP ist mir da leider auch nix bekannt, allerdings kann man die eigenen Projekte
nicht als eigenständiges Plugin extrahieren, ausserdem bin ich mit den Möglichkeiten die mir die
WIN-Plattform (und latürnich SE) bieten mehr als zufrieden :)

PPS: langsam sollten wir glaub ich mal wieder bisserl lockerer werden, ist ja fast schon so wie im
Dschungelcamp :lol:

_________________
Mein Raum - :D - fresh plugins


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 25. Jan 2012, 08:32 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
Das war auch das letzte Mal dass ich das so geschrieben habe. Die Nettiquette aus den alten Zeiten haben sich nicht durchgesetzt und werden auch immer mehr absichtl. ignoriert. Ruecksicht auf den Leser ist irrelevant.
So, nun ist Schluß.

_________________
"Dunkel ist Ihrer Rede Sinn."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 18:34 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3515
Wohnort: Rodgau
du bist ja schlimmer wie ich... :mrgreen:

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 28. Jan 2012, 18:25 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
Bin eben auch n alter Sack. :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 10:48 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 891
Wohnort: NRW
synclayr hat geschrieben:
N-orb meint eine Entwicklungsumgebung fuer Vsts.
Und die Std-Entwicklungsumgebung fuer Programme heisst auf dem Mac Xcode. Cocoa ist das Framework aus Objective-C Klassenbibliotheken die u. a. dafuer sorgen dass Mac Programme dieses einheitliche UserInterface haben und nicht jeder Button anders aussieht
Eine Entw. Umgebung fuer vst (wie z. B. Synthedit) gibt es m.W. auf dem Mac nicht.
"



stimmt hab ich ja gemeint xD
ich befass mich mit dem zeug nicht mehr wirklich, ist alles zu aufwendig.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 21:04 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2010, 23:00
Beiträge: 787
Wohnort: Frankfurt&Rheinhessen
ACCESS hat geschrieben:
synclayr hat geschrieben:
N-orb meint eine Entwicklungsumgebung fuer Vsts.
Und die Std-Entwicklungsumgebung fuer Programme heisst auf dem Mac Xcode. Cocoa ist das Framework aus Objective-C Klassenbibliotheken die u. a. dafuer sorgen dass Mac Programme dieses einheitliche UserInterface haben und nicht jeder Button anders aussieht
Eine Entw. Umgebung fuer vst (wie z. B. Synthedit) gibt es m.W. auf dem Mac nicht.
"



stimmt hab ich ja gemeint xD
ich befass mich mit dem zeug nicht mehr wirklich, ist alles zu aufwendig.


+1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 08:47 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 5. Okt 2010, 23:00
Beiträge: 787
Wohnort: Frankfurt&Rheinhessen
Stabiler Stand für den iPad

iPad Zubehör


iPads haben sich zu einem festen Bestandteil der Musikbranche
etabliert! Um diesen Einsatz optimal zu unterstützen, präsentierte
König & Meyer Anfang des Jahres drei Varianten von Haltern.
Der iPad-Halter, zum Anklemmen an Stativrohre, der iPad-
Stativhalter mit einem 3/8" Gewinde und der iPad-Wandhalter
decken jeden Anwendungsbedarf ab.
Mit dem iPad 2 wurden die Halter auch für dieses Modell entwickelt!
Ganz neu gibt es nun auch das König & Meyer Tischstativ, je eins
für das iPad und das iPad 2. So werden Lesen, Schreiben, Surfen
oder Video und Bilder anschauen ganz einfach!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 6. Mai 2012, 06:49 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
Aktuell sind die Korg Apps (iElectribe, iKaossilator, iMS-20) für 50% Rabatt zu bekommen - bis morgen, d. 7.5.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 24. Aug 2012, 18:34 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mär 2010, 09:10
Beiträge: 316
Wohnort: Kronberg
phpBB [video]

_________________
"Dunkel ist Ihrer Rede Sinn."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 4. Jan 2016, 17:12 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 891
Wohnort: NRW
Also in Zukunft werden gemeinsame Jams deutlich einfacher was das Synchronisieren angeht. Endlich gehts dank Ableton LINK auch ohne Midi! :D

phpBB [video]

phpBB [video]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: iPad Apps
BeitragVerfasst: 4. Jan 2016, 23:06 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 891
Wohnort: NRW
Noch was geiles Entdeckt grade. Macht das iPad zur Groovebox

phpBB [video]

phpBB [video]


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutzerklärung und Impressum