Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
EK-Digital
EK-Digital Online Label
 * Registrieren  * Anmelden 
* FAQ    * Suche
liveambient
Live Ambient Scene
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 03:50

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14. Jun 2009, 22:09 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
meine entscheidung ist auf entweder eine: MOTU Firewire 828 MK III
oder ein Fireface 800 gefallen. Vom Preis und dem Funktionsumfang gewinnt zwar das MOTU aber die Fireface ist halt sehr gut was das Latenz Thema und den Klang angeht.

Hat jemand praktische Erfahrungen mit den beiden?


Zur Zeit hab ich eine MOTU 828 MK II USB.
(Neues Notebook von apple ist übrigens auch geplant. Software Ableton Live 8)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jun 2009, 22:16 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 16. Dez 2007, 21:18
Beiträge: 232
Wohnort: Rödermark
Ich habe gerade vor der gleichen Entscheidung zwischen dem MOTU 828mk3 und dem RME FireFace800 gestanden.
Letztendlich hat das 828mk3 wegen Preis und Funktionen gewonnen. Ich denke nicht, das die Wandler des RME meinen Sound signifikant verbessern würden.
Aber definitiv mein Konto um weitere € 400,- plündern.

Bis jetzt bin ich mit dem 828mk3 vollends zufrieden - super Teil :D

LG Frank

_________________
Anerkannter Erzeuger von elektronischem Schweinegrunzen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jun 2009, 22:26 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
neue antwort siehe unten :)


Zuletzt geändert von ACCESS am 14. Jul 2009, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jul 2009, 17:35 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
also inzwischen hab ich noch mal weng gestöbert und weiss nicht genau was ich mir kaufen soll.

am liebsten wäre mir eine karte mit 16 ausgängen. eingänge brauche ich eig keine evtl ein mic und nen stereopaar da ich ja inzwischen nur noch mit ableton live und pluginsarbeite, sowie ne midi i/o und dazu kopfhörerausgang und das ganze als firewire oder PCIe Karte.

Weiss da jemand was?!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jul 2009, 19:09 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Jul 2005, 13:03
Beiträge: 473
Wohnort: Mainz
Da gibts/gab es mal ein terratec ausverkauf. google mal bzw. schau mal auf ebay; das ding hab ich selber; ist supergut.

_________________
electronic beats, clicks and sounds
http://www.elektrolabel.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jul 2009, 19:15 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
ich hab mir grad die frage gestellt ob es eigentlich nicht schlauer wäre wenn ich mir eine ganz einfache audiokarte kaufe mit einem I / O und ner midi schnittstelle und dann einfach einen grösseren midi controller?

weil ich mach ja eigentlich e alles in ableton und somit wäre es ja eigentlich geld verschwendung wenn ich so ne riesen karte kaufe oder?!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jul 2009, 19:20 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
die sieht recht gut aus.......... http://www.thomann.de/de/terratec_phase ... tended.htm

wie sind denn die terratec karten so?!
ich will ja nur weil ich ne kleine karte will net auf gute qualität der treiber und chips verzichten....

Zitat:
Bei einer Signalverarbeitung von 24Bit / 192kHz und einem Rauschabstand von 111dB dürfen Sie höchste Qualität erwarten.


das klingt schon gut auch der rauschabstand is enorm hoch.... sollte man es wagen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 01:59 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
ich will mal ganz frech behaupten das das Beste was man für wenig Geld machen kann ein RME Multiface ist


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 02:04 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
umwucht hat geschrieben:
ich will mal ganz frech behaupten das das Beste was man für wenig Geld machen kann ein RME Multiface ist


hatt ich schon :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 02:14 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
tja, ich war so dumm und habe anstelle von dem rme das focusrite saffire pro 26 gekauft

klingen tut es gut, keine frage... aber es macht nur probleme, sehr unzuverlässig

selbst als ih gestern an meinem Panasonic SV 3700 auf Record gedrückt habe (spdif), hat sich das Interface verabschiedet... musste den rechner neu starten

am liebsten würde ich es wieder los werden. der wert verlust ist mir aber zu hoch


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 02:22 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
oha? so schlimm?
das find ich gut zu wissen weil das focusrite mir auch ins auge gestochen hatte eigentlich. aber naja warten wir mal ab wie sich das das terratec macht. laut testbericht ist es ja das gelbe vom ei.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 14:49 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
es kann ja sein das die neue version besser ist... hier gibt es ja jetzt
auch eine dsp version...

ich habe noch die alte türkis/silber farbene

naja, noch einmal werde ich mir kein focusrite interface kaufen...
der support von denen hatte mir eine beta firmware angedreht, weil es
zu beginn ja noch viel schlimmere probleme gab... Das geilste war nur,
das diese Beta Firmware neue Fehler verursacht hatte ohne das
eigentliche Problem zu lösen...

Im Nachinein habe ich erfahren das es wohl bei Focusrite selbst während
der Entwicklung / Produktion von der Kiste zu grösseren Probelmen
gekommen ist. Die Foren sind voll mit Leuten die die selben Probleme
haben... Hätte ich mich mal lieber vorher erkundigt...

Am besten benutzt man den Focusrite am Mac oder und mit einer
externen Clock... und achtet darauf einen Texas Instruments Firewire
Chipsatz zu haben. Ansonsten fliegt dir das Ding in einer Tour aus dem
System (Kaltstart PC und Interface) oder verursacht knackser und sonst
was. Und dann das ganze für 700 EURO, klingen tut es allerdings wirklich
sehr gut, da kann man wirklich nicht meckern.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 14:57 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
umwucht hat geschrieben:
und achtet darauf einen Texas Instruments Firewire
Chipsatz zu haben. Ansonsten fliegt dir das Ding in einer Tour aus dem
System (Kaltstart PC und Interface) oder verursacht knackser und sonst
was.


genau DAS Problem habe ich mit meiner MOTU Karte auch und warum? Weil auf meinem Super TOLLEN TEUREN Asus Notebook KEIN Ti Chipsatz drauf ist. Darum kaufe ich mir jetzt die Terreatec und ein Macbook gleich dazu :D

Die Motu Karte teste ich dann am Mac auch noch mal. Wenns da die selben Probleme gibt fliegt se komplett raus und wenn nicht dann is alles ok....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 15:05 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
ja.. das mit dem Motu hätte ich dir sagen können...
daran hatte ich schon gedacht als ich oben den ersten Post gelesen hatte...


Ein Freund hat 2 896 und ein 828, der ersten Generation glaube ich...
Tja, ihm sind die Dinger immer raus geflogen, er hat se nicht zueinander
synchronisieren können...

Am Mac G5 laufen die Motu Interface selbst bei 96 Khz ohne externe
Clock einwandfrei

Deswegen sage ich ja... RME Multiface... da hast du Wahlweise entweder
eine PCI, PCMCIA oder PCI Express Kontrollerkarte die speziell auf das
Interface angepasst ist. Das muss stabil sein, behaupte ich..., weil die
Karte direkt auf dem Systembus verankert ist und nicht den Umweg über
das Firewireprotokoll macht, das Microsoft scheinbar nicht so gerne mag.

Da gabs doch auch mal diese MOTU Interfaces mit den 324 oder 424 Karten?


Zuletzt geändert von umwucht am 20. Jul 2009, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 15:10 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
hm hätte ich das eher gewusst hätte ich das terratec gar nicht kaufen müssen... aber egal. sie ist ja noch net mal angekommen. hab ja 30 tage rückgaberecht. und naja wenn die motu auf mac stabil und ohne fehler laufen dann passt ja eig alles. aber bis ich den mac habe dauert noch. umzug steht jetzt erstmal an.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 15:13 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
ACCESS hat geschrieben:
umzug steht jetzt erstmal an.


in eine ruhigere Wohnung :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 15:14 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
umwucht hat geschrieben:
ACCESS hat geschrieben:
umzug steht jetzt erstmal an.


in eine ruhigere Wohnung :lol:


joa nach köln gehts :D

Musiker WG :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 15:17 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
Musiker WG

Was kann es besseres geben, als ein ganzes Haus mit Leuten die an Synthies rumschrauben :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2009, 15:24 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
so schauts aus :)
Wohnung hammer auch schon ne schön die Woche wird dann besichtigt und wenns passt dann heissts adieu bayern :)

ach so um noch ma auf den Tipp mit dem RME Multiface zurück zu kommen. Das hatte ich schon in der 1. Generation war auch eig soweit zufrieden. Was mich da nur gestört hat war das der PCMCIA Anschluss Stecker so labil war und mir auch schon öfters abgeknickt ist. und sowas geht ins Geld auf dauer. Dazu kam dann das ich für die neuen Notebooks keine PCMCIA Karte mehr bekommen habe da die ja alle nur noch PCe Slots hatten darum hab ich dann damals die RME verkauft und mir die MOTU 828 USB geholt. Wenn die MOTU allerdings auf MAC echt Problemlos läuft dann denke ich das ich keine neue kaufe auch nicht die 828 MK III weil den ganzen DSP quatsch brauch ich nicht da ich e alles in Ableton live mache.

EDIT:

Kleines Update. Ich hab grad mal den USB Stecker von meiner MOTU Karte rausgezogen. Schon wird die Freude über das neue Audio Interface getrübt. Feinstes Stören und rauschen! USB Stecker wieder ran und alles is super. Das ist natürlich nicht so schön und ich kann leider nicht sagen ob das am Laptop liegt oder aber an der Audiokarte :-(


Zuletzt geändert von ACCESS am 25. Jul 2009, 02:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2009, 13:39 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
so ich hab heute die Terratec PHASE X24 FW bekommen.... und ich muss sagen es haut mich echt um.... das "billige kleine Scheissding" trotzt und Trupmft echt allen anderen Audiokarten die ich bisher gehabt habe die weitaus teurer waren!!!!

Der Testbericht hat nicht zuviel versprochen. Die Karte und die Treiber laufen stabil es gab bis jetzt (sie ist schon eine Stunde im dauereinsatz mit allem was ich an Last und Leistung zu bieten habe) und bisher nicht einmal in die Knie gegangen oder Abgestürzt.

Da haben die Programmierer echte Arbeit geleistet mit dem Treiber und da die Karte gut klingt muss ich echt sagen Hut ab.

Bei einer Einstellung von 44,1 Khz, 176 Samples komme ich auf eine verkraftbare Latenz von 13,1 ms.

Also jeder der mit 2 Ausgangs und 2 Eingangspaare und ohne Anzeigen auskommt ein echter Pflichtkauf!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jul 2009, 19:51 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1728
Wohnort: Hall-Garten
ACCESS hat geschrieben:
Da haben die Programmierer echte Arbeit geleistet mit dem Treiber

Gilt das auch für Mac? Terratec hatte früher gar keine Mac Treiber. Insofern ist damit zu rechnen, dass sie nun auch nicht soviel Erfahrung damit haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jul 2009, 19:59 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
reverb hat geschrieben:
ACCESS hat geschrieben:
Da haben die Programmierer echte Arbeit geleistet mit dem Treiber

Gilt das auch für Mac? Terratec hatte früher gar keine Mac Treiber. Insofern ist damit zu rechnen, dass sie nun auch nicht soviel Erfahrung damit haben.


das kann ich jetzt noch nicht sagen da ich men macbook noch nicht habe. der testbericht basiert auch auf einem windows system.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Aug 2009, 23:50 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
ACCESS hat geschrieben:

Bei einer Einstellung von 44,1 Khz, 176 Samples komme ich auf eine verkraftbare Latenz von 13,1 ms.


also bis 48 khz laufen eigentlich alle karten einwandfrei

interesant wirds ab 24 bit 96 khz

wenn du brummen hast ist es natürlich ein masse problem


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Aug 2009, 03:54 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
umwucht hat geschrieben:
ACCESS hat geschrieben:

Bei einer Einstellung von 44,1 Khz, 176 Samples komme ich auf eine verkraftbare Latenz von 13,1 ms.


also bis 48 khz laufen eigentlich alle karten einwandfrei

interesant wirds ab 24 bit 96 khz

wenn du brummen hast ist es natürlich ein masse problem


das mit dem störbrummen is erledigt, laptop kapbel war kaputt. ein messer und ne lüsterklemme haben abgeholfen. bis der mac da ist wirds noch so gehen :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Aug 2009, 12:30 
Offline
Hausmeister
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2002, 23:26
Beiträge: 623
Wohnort: RHEINGAUner
ACCESS hat geschrieben:
so ich hab heute die Terratec PHASE X24 FW bekommen.... und ich muss sagen es haut mich echt um.... das "billige kleine Scheissding" trotzt und Trupmft echt allen anderen Audiokarten die ich bisher gehabt habe die weitaus teurer waren!!!!


Ich hatte mal die Terratec EWS88 PCI (hat 8 In/8 Out im externen Gehäuse und zusätzliche I/O auf der Karte) auf nem WIN-PC - und die Karte lässt sich maximal 4-fach stacken.
Ich war absolut begeistert von dem DING
Leider wird die nimmer hergestellt, evt. kriegste die zum günstigen Preis gebraucht / Bucht

_________________
Autistic Electro

ich führe die menschen auf eine reise an den rand ihres verstandes - bei den meisten leuten ein äußerst kurzer weg.
nicht nur weil ich da eine echt geniale abkürzung kenne. ist aber wurscht. glaubts mir einfach.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. Aug 2009, 12:57 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
tja, ich frage mich grade ob das nicht knaller sein könnte
[url]
http://cgi.ebay.de/Digidesign-882-I-O-A ... 286.c0.m14[/url]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Sep 2009, 18:33 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
umwucht hat geschrieben:
tja, ich frage mich grade ob das nicht knaller sein könnte
[url]
http://cgi.ebay.de/Digidesign-882-I-O-A ... 286.c0.m14[/url]


kp. ich bin ja nun mit 2 karten versrogt =)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. Mai 2011, 12:44 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
kleines update:

da ich ja mitllerweile nen mac habe und das motu 828 Mk II hier ohne macken und probleme läuft hab ich es dabei belassen =)
und die kleine terratec hab ich auch. und sie ist echt super. =)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de