Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
EK-Digital
EK-Digital Online Label
 * Registrieren  * Anmelden 
* FAQ    * Suche
liveambient
Live Ambient Scene
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 03:35

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Sep 2008, 06:32 
Offline
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)

Registriert: 19. Nov 2002, 16:57
Beiträge: 46
Wohnort: Obertshausen
nein, ebay können wir GLEICH haken; entweder wird´s stressig oder teuer :shock:


Ich bin zwar Analogmensch - aber bei zuvielen Ideen & Projekten ist das Total-Recall-Moment letztlich einfach ZU verlockend.

Die Linien Behringer 3216
(beliebt aber halt nicht unumstritten)
und vor allem soundcraft (238, das dings-X aufgeblasenene Modell) werden doch wohl in irgendeiner used-gear-Durchschleife zu haben sein ?

Solche Fälle an Einkaufswünschen hatte ich bisher zu selten und kenne einfach keine guten Anbieter; -
die sind übrigens auch nicht üppig gesät, wie´s scheint - zumindest was DIESE Teile angeht ... was wiederum FÜR den Gebrauchswert der angesprochen Gerätegeneration spricht.

Wer hat denn eine "Besorgt mir bitte ...."-Order irgendwo ERFOLGREICH abgeschlossen ?

Welcher Laden zieht regelmäßig so ziemlich alles an Land - und wird dabei nicht unverschämt ??

Ich scheue bisher die USA-Anbieter, aber die waren bisher
a) die häufigsten Treffer
b) preislich konkurrenzlos (billig).

Wir können hier natürlich eine DSP-Lastverteilungsdebatte (MoTu, RME & Konsorten) plus Ausweich-Controleroberfläche starten, aber ich würde wirklich gerne bei in die Jahre gekommenen Mixern mit BEZAHLBAREN oder GLEICH EINGEBAUTEN Schnittstellenlösungen in RICHTUNG ADAT LIGHTPIPE bleiben wollen.
(DSPbestückte interfaces wuppen einfach nicht genügend i/o, sind aber zur sinnvollen Anbindung sowieso obligat !).

Die Yamaha- oder TEACschiene aktueller Bauart läßt sich derzeit einfach FAST JEDES digitale i/o-feature als Zusatzkarte versilbern (siehe auch Behringer ...) und hat die "Bodenhaftung" zum analogen `feel´ meist aufgegeben.

Es gibt zwar tonnenweise Nützlichmixer-plus-firewire, aber diese haben herstellerübergreifend fast nix, garnix, am Start, wo der Weg vom Computer zurück zum Mixer nicht auf einen unzureichenden 2ch-Mithörweg begrenzt wäre.

(WER braucht sowas eigentlich ??
Ich kenne nur Leute, die gleichzeitig viele Signale BEARBEITEN wollen,
nicht etwa eine Band oder sonstige Livesession aufnehmen wollen ...
also eher 12/24/36 Wege hin-UND-zurück, als zB 12rein-2raus)

Also WO gibt´s Chancen auf den Erwerb von den gesuchten Gebrauchten in Lutschland ?

_________________
*** He who speaks loud, saying nothin´ ***


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. Sep 2008, 04:29 
Arsch Elektronika hat geschrieben:
nein, ebay können wir GLEICH haken; entweder wird´s stressig oder teuer :shock: (...)

Habe mir seinerzeit zwei leichtgebrauchte YAMAHA 02R96 über ebay ersteigert (beide aus einem renom. Studio in Halle) und sowohl die Qualität als auch der Preis waren erfreulich! Würde also die ebay-Angebote nicht von vornherein verteufeln.
Winke!
/V


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24. Sep 2008, 12:15 
Offline
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)

Registriert: 19. Nov 2002, 16:57
Beiträge: 46
Wohnort: Obertshausen
alphatune hat geschrieben:
Würde also die ebay-Angebote nicht von vornherein verteufeln.
/V


hab ich auch nicht gesagt - nur kann ich den modus operandi dort nicht leiden ...

123mainz ist ein online-Spiel, zu dem man gelaunt sein muß;
und nach ein paar mal um 5€ überboten-werden sehe ich da nicht den Boden auf dem ich Anschaffungen planen (!) will/kann; und:

alles was ich tatsächlich jemals günstig bekommen hab war entweder eine Lapalie (Kleinscheiß), zu-hoch-gesteigert - oder defekt

ICH hatte da noch kein Glück, und daher lasse ich es bleiben.

Übrigens habe ich alternativ was gesucht; nun reden wir über den AUSGEKLAMMERTEN Sektor - ich sehe da forumstechnisch auch recht selten einen Erfolg.
Also weiter mit dem Seitenzweig ;-)
= was MACHST Du denn mit dem Päärchen 02er ??

_________________
*** He who speaks loud, saying nothin´ ***


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. Dez 2008, 13:09 
Arsch Elektronika hat geschrieben:
(...)was MACHST Du denn mit dem Päärchen 02er ??

Hi, Kai!
Ursprünglich wollte ich ein größeres, neues YAMAHA DM2000 kaufen. Auf die Ebay-Auktion der beiden 02R96 bin ich nur zufällig nachts um 2:30h gestoßen und hatte nur 20min zum Überlegen (kein Telefon-Joker!). Ging aber alles sehr gut und ich habe beide zum Preis eines neuen 02R96.

Zu Deiner Frage: Ich grade sie auf Version 2 up und kaskadiere sie zu einem Pult. Dann mit Firewire an den PC. Das sind weit mehr Prozessorpower und Channels als ein DM2000. Und im Rechner ist über die Pult-Software die Anzahl der Kanäle eigentlich nur noch durch die Prozessorleistung begrenzt; also üppig. Viele sehr gute Effekte sind dank der großen Prozessorleistung der Pulte bereits pro Kanal an Bord. Zusätzliche Aufrüstungen mit Effekten finden bei diesen Pulten nicht mehr wie beim Vorgänger 02R durch Steckkarten, sondern nur noch durch PlugIns statt.

Apropos 02R: die sind jetzt recht günstig zu bekommen.

Beste Grüße aus Dbg.
Winke! V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Dez 2008, 20:19 
Offline
Forenmitglied (30+)
Forenmitglied (30+)

Registriert: 19. Nov 2002, 16:57
Beiträge: 46
Wohnort: Obertshausen
aha, Volker - danke für Deinen "Nachzügler"

Ich habe wie üblich ein begrenztes Budget;
vor allem zwei Dinge sollen bei mir gelöst werden mit der geplanten Aufrüstung:

- Prozessorlast (die meisten meiner Produktionen bleiben igendwann "stecken" weil die Apparate (cpu) zuviel zu tun haben)

- OBERFLÄCHE
Das is extreme Geschmacksache, muß ich wohl alles (?) mal ausprobieren.
Neben dickerer "soundcard" (wäre extern firewire, motu o.ä.) mit gutmütig DSP-Kapazität PLUS any-hardwarecontroler-of-your-choice hat mir vor allem das Konzept der betagten soundcraft-Konsolen gefallen, in etwa das 328xp mit seiner damals hochgelobten horizontalen Mischerkanalbedidienung (und der umfangreichen Schnittstellenausstattung). UND die EQs sollen recht passabel sein.

Merkwürdigerweise werden kaum Geräte (außer den teureren) angeboten, die sinnvollerweise mehr als einen (!) schnöden, öden Stereomonitor vom RECHNER zum Pult dirigieren (was ich seltsam finde).

Ein Gedanke ist noch:
lerne Yamaha, das steht als Quasistandard eh ÜBERALL rum ...
nur blöd, wenn es einem dann "privat" nicht zusagt (das handling !!).

Das "Hörensagen" zum Thema fällt da sehr durchwachsen aus.

Wg. "vielleicht doch lieber höchstmöglich portabel ?" tendiere ich derzeit eher zur interface/dsp/controlertool-Lösung; schon allein, weil die soundcraft-Pulte seltener auftauchen (und seit Geld dafür da wäre, praktisch GARnicht mehr ... wie sich das gehört, harhar).
Letzten Winter waren da mal einige günstige Gelegenheiten zum Kauf, auch in Deutschland.

greez, ent

_________________
*** He who speaks loud, saying nothin´ ***


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de