Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
EK-Digital
EK-Digital Online Label
 * Registrieren  * Anmelden 
* FAQ    * Suche
liveambient
Live Ambient Scene
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 03:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie bearbeite ich Vocal aufnahmen?!
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 16:21 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
Wie oder mit was kann ich eigentlich Stimmen bearbeiten?
Also ich möchte z.b. eine Stimme höher / tiefer pitchen aber nich so das devil / micky maus stimme entsteht sondern das die formanten mit bearbeitet werden. weiss jemand ob es dafür ein gerät oder plugin gibt das sowas in echtzeit kann?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 18:05 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1728
Wohnort: Hall-Garten
Noch nie was von Melodyne gehört?
DAS Pflichtplugin für jeden DSDS-Aspiranten. :twisted:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 18:10 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
ja doch schon. aber das kann doch net das einzige sein!?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 18:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1728
Wohnort: Hall-Garten
Äh, was ist das Problem? Soll's billiger sein oder Freeware oder was stört dich?

Ein Hammer ist nun mal das beste Tool für einen Nagel. Was soll man da nach Alternativen fragen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 18:27 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
ja ne dachte halt es gibt sowas auch als hardware oder als plugin. wobei ich grad sehe das es melodyne ja auch als plugin gibt. in dem fall is das natürlich dann schon ok. wusst ich vorher net.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 18:39 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1728
Wohnort: Hall-Garten
Ok, auf die Frage nach Hardware habe ich nicht geantwortet. Hier also der Nachtrag: TC Helicon Voice Pro.
---
"Nix für ungut"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 18:44 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
puh, die sind schon ganzes stück teurer als die software sachen.
das lohnt sich da glaub ich net. so oft arbeit ich dann doch net mit stimmen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 20:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
Die, mit Abstand besten Pitchshifter-Algorhythmen, hat immer noch der gute alte Eventide. Dagegen ist alles andere eigentlich zu vernachlässigen, weils mehr oder weniger abgespeckte kompromisse sind. Ein Ultra-Harmonizer besorgt es dir sogar in Echtzeit und das schneller, als du schräg singen kannst...

Kleiner Tip: Man kann sich sowas auch mieten.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 20:26 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
Bernie hat geschrieben:
Die, mit Abstand besten Pitchshifter-Algorhythmen, hat immer noch der gute alte Eventide. Dagegen ist alles andere eigentlich zu vernachlässigen, weils mehr oder weniger abgespeckte kompromisse sind. Ein Ultra-Harmonizer besorgt es dir sogar in Echtzeit und das schneller, als du schräg singen kannst...

Kleiner Tip: Man kann sich sowas auch mieten.


eventide hab ich schonma gehört. mal beim thoman danach gucken.
hmm mieten. das auch ne idee. lol. ich will mir immer alles irgendwie gleich kaufen :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 20:34 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
ACCESS hat geschrieben:
eventide hab ich schonma gehört. mal beim thoman danach gucken.
hmm mieten. das auch ne idee. lol. ich will mir immer alles irgendwie gleich kaufen :D


Ab 4000 Euro geht der Spaß mit nem DSP4000 los. Ein DSP7000 / DSP 7500 oder Orville geht so ab 6.000€ über die Theke und je nach Ausbaustufe darfs gerne auch mal etwas mehr sein...
Hab selber nen 3000 und nen 4000er am Start und möchte sie, nie, nie, nie wieder hergeben.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2008, 20:41 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
lol. doch so günstig. :)
darum hör ich davon nich so oft...
na ok. das kann ma sich ma ansparen. die nächsten anschaffungen mit vorrang sin erstma neues pult und keyboards etc.
werde dann doch mal schauen ob und was sich mit dem melodyne so machen lässt. hab mir das demo mal gezogen.
das is im moment erschwinglicher vom preis.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. Feb 2008, 09:33 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1728
Wohnort: Hall-Garten
Bernie hat geschrieben:
der gute alte Eventide.

Wusst ich's doch! :P


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Feb 2008, 12:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
ACCESS hat geschrieben:
lol. doch so günstig. :)
darum hör ich davon nich so oft...
na ok. das kann ma sich ma ansparen. die nächsten anschaffungen mit vorrang sin erstma neues pult und keyboards etc.
werde dann doch mal schauen ob und was sich mit dem melodyne so machen lässt. hab mir das demo mal gezogen.
das is im moment erschwinglicher vom preis.


Das Pitch-Shifting ist ja nur ein ganz kleiner Bereich, von den vielen hundert Effekt-Möglichkeiten beim Eventide. Die Dinger können ja noch so viele andere Dinge mehr.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2008, 20:00 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
Und noch ne Frage zum Thema. Wenn man eine Stimme "fetter" machen will wie krieg ich das hin?!
also hab jetzt ne Aufnahme und die Stimme klingt recht dünn. Hab sie jezt mal auf 2 Spuren gelegt und L/R geregelt und minimal gegeneinander verschoben. comp und hall drauf. es klingt jetzt schon besser aber irgendwie immer noch net so ganz ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2008, 22:32 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 27. Sep 2003, 22:54
Beiträge: 150
Wohnort: 65520 Bad Camberg
Stimme doppeln! Dafür gibt's zwei Möglichkeiten:
Die faule Variante: Du kopierst den Gesang auf eine Zweite Spur und verzögerst ihn minimal (1ms) entweder durch verschieben oder mit 'nem Delay.
Die bessere Variante: Alles nochmal einsingen. Dabei mußt du aber darauf achten, daß du alles sauber einsingst. Die gesungenen Worte sollten schön "aufeinander" liegen.
Was auch noch geht ist das ganze mit Hall aufzublasen. Wurde in den 80ern gern gemacht und ist auch heute in der volkstümlichen Schlagerbranche gang und gäbe. Klingt allerdings imo besch....eiden. :wink:

_________________
Deusi? Ich wußte immer, daß aus dem mal was wird. Was ist denn eigentlich aus ihm geworden?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2008, 22:54 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
Audionaut hat geschrieben:
Stimme doppeln! Dafür gibt's zwei Möglichkeiten:
Die faule Variante: Du kopierst den Gesang auf eine Zweite Spur und verzögerst ihn minimal (1ms) entweder durch verschieben oder mit 'nem Delay.
Die bessere Variante: Alles nochmal einsingen. Dabei mußt du aber darauf achten, daß du alles sauber einsingst. Die gesungenen Worte sollten schön "aufeinander" liegen.
Was auch noch geht ist das ganze mit Hall aufzublasen. Wurde in den 80ern gern gemacht und ist auch heute in der volkstümlichen Schlagerbranche gang und gäbe. Klingt allerdings imo besch....eiden. :wink:



hehe lustig. genau so wie du es geschrieben hast hab ich es gemacht.
hab aber die spuren 4 fach :) und bissle hall drin. find jezt klingst schon viel satter.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2008, 22:58 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 27. Sep 2003, 22:54
Beiträge: 150
Wohnort: 65520 Bad Camberg
Viele Wege führen nach Rom. :wink:

_________________
Deusi? Ich wußte immer, daß aus dem mal was wird. Was ist denn eigentlich aus ihm geworden?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Feb 2008, 10:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
ACCESS hat geschrieben:
Und noch ne Frage zum Thema. Wenn man eine Stimme "fetter" machen will wie krieg ich das hin?...

Probiers doch mal mit einem Chorus-Effekt.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Feb 2008, 11:29 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
hat ich zuerst auch. aber damit hab ichs net so hinbekomen. war irgendwie zu stark zu hören.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de