Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
EK-Digital
EK-Digital Online Label
 * Registrieren  * Anmelden 
* FAQ    * Suche
liveambient
Live Ambient Scene
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 03:46

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: hall auf summe im club?!
BeitragVerfasst: 23. Dez 2007, 15:31 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
so da ja ein mix besser klingt wenn ma ihn mit leichtem hall versieht hab ich jetzt schon dazu gelernt. aber wie ist das wenn ich meine tracks live performe in einem kleinen bis mittel grossen club (evtl mal open air) gilt dann auch das es mit hall besser klingt?! weil da ist ja dann ein grosser raum schon vorhanden und dementsprechend hallt es ja schon oder!??! dann brauche ich beim live spielen meinen hall nicht in die summe zu hängen oder?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: hall auf summe im club?!
BeitragVerfasst: 23. Dez 2007, 18:43 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
ACCESS hat geschrieben:
so da ja ein mix besser klingt wenn ma ihn mit leichtem hall versieht hab ich jetzt schon dazu gelernt. aber wie ist das wenn ich meine tracks live performe in einem kleinen bis mittel grossen club (evtl mal open air) gilt dann auch das es mit hall besser klingt?! weil da ist ja dann ein grosser raum schon vorhanden und dementsprechend hallt es ja schon oder!??! dann brauche ich beim live spielen meinen hall nicht in die summe zu hängen oder?

Das kommt immer auf die Location und auf die Musik an.
Hall für Ambient ist okay, für tanzbares, rhytmisches (House etc.) besser nicht.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Dez 2007, 19:49 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
jo in den meisten fällen sind es clubs mit 100 - 800 leuten raum drin.
und style jo rhytmisch und tanzbar :) techno elektro sowas. also da dann ohne hall arbeiten?!
ich hatte es ja auch nur leicht mit 15% (dry / wet einstellung) und einem kleinen raum.
hier im studio klingt das gut, aber wie gesagt habs live noch nie verwendet.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Mär 2008, 21:41 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
[quote="ACCESS"]jo in den meisten fällen sind es clubs mit 100 - 800 leuten raum drin.
und style jo rhytmisch und tanzbar :) techno elektro sowas. also da dann ohne hall arbeiten?!
ich hatte es ja auch nur leicht mit 15% (dry / wet einstellung) und einem kleinen raum.
hier im studio klingt das gut, aber wie gesagt habs live noch nie verwendet.[/quote]

Ich bin mir noch nicht mal so sicher ob man den Hall bei einer Party mit 800 Leuten in einem Raum so richtig raushört. Perönlich finde ich es demnach unnötig, weil man im Club den Raumanteil so geshen gar nicht richtrig abschätzen kann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mär 2008, 13:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
umwucht hat geschrieben:
Ich bin mir noch nicht mal so sicher ob man den Hall bei einer Party mit 800 Leuten in einem Raum so richtig raushört. Perönlich finde ich es demnach unnötig, weil man im Club den Raumanteil so geshen gar nicht richtrig abschätzen kann.

Hall matscht. Wenn die Leute wirklich drauf tanzen sollen, dann kann ein Beat und der Bass garnicht trocken und knackig genug sein. Ist so meine Erfahrung.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Mär 2008, 17:50 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2005, 23:41
Beiträge: 889
Wohnort: NRW
also kann man mal grundlegened sagen. im studio für ne produktion hall auf den mix. live auf der bühne alles was hallt aus, ausser der effekt gehört zum lied oder?!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mär 2008, 01:25 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
Beim abmischen bekommt der ganze Track sein Gesicht, seine Lebendigkeit und Charakter durch den Hall.

So man ein Sound der sich trocken Scheisse anhört wird mit dem rchtigen Hall ein Ohrenschmaus.

Abmischen, Bühne oder Club sind ganz unterschiedliche Situationen, die dann auch entsprechend gehandhabt werden.

:)

Mark


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mär 2008, 12:37 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
ACCESS hat geschrieben:
also kann man mal grundlegened sagen. im studio für ne produktion hall auf den mix. live auf der bühne alles was hallt aus, ausser der effekt gehört zum lied oder?!

Nöö, so pauschal kann man das auch nicht abtun.
Livemusik:
Bei Clubmusik zum Tanzen mische ich den Bass und die Beats eher trocken, bei Flächen kann ruhig wieder etwas Hall drauf sein. Bei Ambientmusik ist allgemein eher mehr Hall auf der Summe drauf. Das kommt immr auf die Location drauf an. Wenn die Bude leer ist, hat man auch einen anderen Sound, als wenn die Hütte knallvoll ist.
Man sollte auf jeden Fall selbst mal kurz von der Bühne runter und sich seinen Sound von der anderen Seite aus anhören und dann entsprechend EQ und Effekte einstellen.
Im Studio ist die Situation wieder etwas anders.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Mär 2008, 00:19 
Offline
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28. Okt 2002, 16:38
Beiträge: 5
Wohnort: Schwieberdingen
Blöde Frage:

Kann man das nicht individuell beim Soundcheck vorab testen/klären?

Ist ja von Location zu Location unterschiedlich. . .

_________________
One
Man
Synthesizer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Mär 2008, 10:57 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3481
Wohnort: Rodgau
smuehli hat geschrieben:
Blöde Frage:

Kann man das nicht individuell beim Soundcheck vorab testen/klären?

Ist ja von Location zu Location unterschiedlich. . .

Stimmt, ein ausführlicher Soundcheck ist dabei nie verkehrt, nur klappt das aber nicht immer.
Wir haben den Soundcheck schon oft im leeren Saal gemacht, bevor offen war und Leute drin waren. Später, wenn die Bude voll ist, kann man keinen Soundcheck mehr machen, da muß der Übergang vom DJ zum Liveact möglichst fließend, ohne Pausen und Unterbrechung, ablaufen. Die Leute sollen ja weiter tanzen, und wenns gut gemacht ist, merken die meisten das auchgarnicht, das ein Wechsel stattgefunden hat.
Das Problem dabei ist, das die Akustik in einem vollen Club eine völlig andere ist, wie in einem leeren Raum. Somit ist die optimale Abstimmung nicht immer ganz einfach.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Mär 2008, 21:06 
Offline
EK-Supporter (100+)
EK-Supporter (100+)
Benutzeravatar

Registriert: 2. Dez 2007, 21:09
Beiträge: 104
Wohnort: Frankfurt am Main
hm, ich kenn mich ja auch nicht so gut aus, aber für mich stellt sich nch die Frage, inwieweit es überhaupt einen Sinn macht.

Weil wenn der Laden leer ist ja eine ganz andere Raumfülle vorhanden ist
und der Raum sich ganz anders verhält als wenn der Laden voll ist und die Leute hin und her laufen oder gar laut reden oder gar rumgrölen.

Ich glaube in einem Saal oder so etwas ähnlichem, wo man von vornherein genau weis wie die Leute sich wo aufhalten z.B. auf Stühlen sitzen oder so, kann man dann eher den Hall ausrechnen.

????

Fragen über Fragen :roll:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de