Elektro-Kartell
Elektro-Kartell
Forum
EK-Lounge
EK-Lounge Sessions
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018, 16:33

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ambient Subgruppen
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 16:05 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1745
Wohnort: Hall-Garten
Aloha,
auf Grund unserer Diskussion über den Stil in der EK-Lounge mache ich mal einen neuen Thread auf.
--
Wie die meisten wissen, vertrete ich eher die Zero-Beat-Full-Flow-Fraktion mit Ausflügen ins Rhythmische ohne große Zirp- und Quietsch-Experimente (puh, was für ne Formulierung ;-))
Wie ist denn so das Meinungsbild?


Zuletzt geändert von reverb am 28. Okt 2006, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 16:22 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2002, 23:15
Beiträge: 405
Wohnort: Solagon
Style-Polizei, ist sowas nötig?..
Man könnte ja pro Stunde wechseln und gut iss..

Zu viele Regeln ist doch eher uncool, nur so als Tipp.. Ansonsten: Erschießen geht ganz gut, wenn einer nicht die richtigen Stilmittel findet.. ;) Korg AK47

achja: nicht vergessen die uhr umzustellen heut..

_________________
Käsebrot ist ein gutes Brot.


Zuletzt geändert von Moogulator am 29. Okt 2006, 03:12, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 16:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1745
Wohnort: Hall-Garten
Dann habe ich mich unklar ausgedrückt. Sorry.

Ich will hier keine Style-Polizei einführen, aber ich frage mich seit 2 Stunden, ob ich hier eine Fahne (Trad. ambient oder so) für eine Gruppe hochhalte, die hier niemanden interessiert oder die nur aus mir besteht.
Wenn ja, dann kann ich mir viel Denk- und Motivationsarbeit ersparen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 19:32 
Offline
EK-Core (1000+)
EK-Core (1000+)
Benutzeravatar

Registriert: 21. Okt 2002, 16:06
Beiträge: 1463
Wohnort: Langenselbold
Moogulator hat geschrieben:
Style-Polizei, ist sowas nötig?..
Man könnte ja pro Stunde wechseln und gut iss..


Die Idee mit dem Wechseln ist doch ganz gut - vielleicht mit "leichten" Absprachen: Zunächst sphärisch/soundscapemäßig etc. dann mehr die Rhythmusfraktion (ohne Gabbba :shock: nach Möglichkeit) und vielleicht noch eine Prise Experiment (auch die ollen Berliner hatten da so ihre Teile - ich denke da nur an TD und ihre Anleihen bei Ligeti, Cage und anderen - zumindest in den pink years).

Wichtig noch: mit Luft zum Atmen und Variation der Parameter (laut - leise, dicht - sparsam, zero beat - ab die Post, Ein-Ton - Viel-Ton -> mal 'ne andere Tonart (Wunsch von Cesar 8) usw).

Wer hat sonst noch Wünsche :roll:

_________________
www.imaginary-landscape.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 19:53 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3509
Wohnort: Rodgau
hal9042 hat geschrieben:
Ich will hier keine Style-Polizei einführen, aber ich frage mich seit 2 Stunden, ob ich hier eine Fahne (Trad. ambient oder so) für eine Gruppe hochhalte, die hier niemanden interessiert oder die nur aus mir besteht.

So isses ja nicht, denn wir sind ja alle froh, das Du uns da ein bischen "bremst".
Wahrscheinlich haben wir beide da etwas andere Ziele, denn mir geht es wirklich nur um den Spaß. Vielleicht passe ich deßhalb auch nicht so richtig in die Gruppe rein und sollte vielleicht mal bischen aussetzen, zumindest bis eine gewisse Basis steht. Keine Ahnung....

Das wir nicht immer ganz so chillig sind, wie Du es vielleicht gerne möchtest, liegt einfach an den Leuten, die derzeit dabei sind.
Die Überzahl in unserer Lounge kommen ja aus der Rock/Blues-Ecke, vom Jazz oder Funk oder machen sonst sogar Techno. Da wird das ganz automatisch etwas grooviger und hat viel mehr Dynamik, als traditionelles Ambient vorgiebt.

Das wir manchmal losrocken passiert auch nicht absichtlich oder um Dich zu ärgern, nein, das kommt halt von ganz alleine über uns.
Ich finde das auch toll, so wie es derzeit ist, Ambient Music ist es ja trotzdem noch.

Ich möchte auch nicht unbedingt in diese Schublade passen, für Schubladen ist mein Bauch zu dick.
"Traditionell Ambient" klingt für mich ein bischen wie die hochgelobte "klassische EM", neben der nix anderes eine Gültigkeit besitzt.
Ich mag heute aber keine Musik mehr machen, die andere vor zwanzig Jahren bereits aufgegeben haben, die Zukunft, also etwas Neues zu schaffen, ist mir viel wichtiger. Das ist jedoch nur meine ganz persönliche Meinung.
Wir werden uns schon noch entwickeln, denn es kommen ja immer wieder neue Leute dazu.
Da sind dann sicherlich auch mal ein paar ruhigere Mitmusiker dabei, die das Ganze dann insgesamt etwas softer angehen.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ambient Subgruppen
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 22:34 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2006, 15:57
Beiträge: 574
hal9042 hat geschrieben:
Aloha,
auf Grund unserer Diskussion über den Stil in der EK-Lounge mache ich mal einen neuen Thread auf.
--
Wie die meisten wissen, vertrete ich eher die Zero-Beat-Full-Flow-Fraktion mit Ausflügen ins Rhythmische ohne große Zirp- und Quietsch-Experimente (puh, was für ne Formulierung ;-))
Wie ist denn so das Meinungsbild?


ich meine, die "Regeln" sagen ja alles aus und es hatte bisher auch gut geklappt. Lediglich den Ablauf wie den der Session #5 fände ich verbesserungswürdig, aber das hatte ich ja bereits gepostet. (Anmeldung, Teilnehmer, Soundchecks)

Was das Rythmische angeht, so kann ich nur wiederholen, dass mir Mychls Stil sehr zusagt (Hallo, das war ein dickes Lob :D ) Allerdings sollten wir nicht zu einer Bigband verkommen (bitte nicht wörtlich nehmen), es sollte schon irgendwie ambient bleiben und vor allem schöne Momente haben, es darf auch ruhig experimentelles dabei sein. Nur sollte sich das ganze "harmonisch*" in ein Stück einfügen, sollte einen gewissen Aufbau und einen interessanten Verlauf haben. Das klappt nicht immer, aber daran kann man ja "arbeiten". Das sehen ja wohl einige hier so.

(* harmonisch nicht im wörtlichen Sinne, sondern, dass sich einer auf den anderen einstellt und nach Möglichkeit zur Bereicherung eines Stückes, einer Phrase etc. beiträgt)

@Bernie:
Zitat:
Das wir manchmal losrocken passiert auch nicht absichtlich oder um Dich zu ärgern, nein, das kommt halt von ganz alleine über uns.
Ich finde das auch toll, so wie es derzeit ist, Ambient Music ist es ja trotzdem noch.


Manchmal muß es eben raus, lieber eine gute rockige Nummer als "schlechtes" Ambient. :wink: . Ich fand die Session #3 insgesamt vom Ansatz als das, was ich unter Ambient verstehe. Darauf würde ich gerne aufbauen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Okt 2006, 22:43 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2006, 15:57
Beiträge: 574
HaDi hat geschrieben:
Wichtig noch: mit Luft zum Atmen und Variation der Parameter (laut - leise, dicht - sparsam, zero beat - ab die Post, Ein-Ton - Viel-Ton -> mal 'ne andere Tonart (Wunsch von Cesar 8) usw).


das kann ich nur unterstreichen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ambient Subgruppen
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 00:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3509
Wohnort: Rodgau
hal9042 hat geschrieben:
Wie die meisten wissen, vertrete ich eher die Zero-Beat-Full-Flow-Fraktion mit Ausflügen ins Rhythmische ohne große Zirp- und Quietsch-Experimente

Ich habe bei der Session #5 ausschließlich nur Zirp- und Quietschkram gemacht, bin mal gespannt, ob das sehr störend ist.

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ambient Subgruppen
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 09:37 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1745
Wohnort: Hall-Garten
Ich war gestern wohl noch etwas überarbeitet... :oops:
Viell. habe ich Schwierigkeiten gesehen, die gar nicht da sind: Bei der Aufnahme der #5 finde ich mich auch wieder. Wenn das auch für alle anderen zutrifft, kann ich nur sagen: Mission accomplished :-D

HaDi hat geschrieben:
Idee mit dem Wechseln ist doch ganz gut ... mit Luft zum Atmen und Variation der Parameter, ... mal 'ne andere Tonart.

Sehr guter Einwurf! Ich werde jedenfalls versuchen, für das nächste Mal Sounds vorzubereiten, die leicht und vielfältig modulierbar sind. Ich sehe die Gefahr bei mir, dass ich immer dasselbe spiele.

Bernie hat geschrieben:
vielleicht passe ich deshalb auch nicht so richtig in die Gruppe rein

Das sehe ich nicht so. Gerade Du hast die tragenden Elemente in der 2. Session gehabt.
Nein, lasst uns die Sessions (wie auch von mira vorgeschlagen) ein wenig stärker strukturieren:
- Anmeldung der Teilnehmer
- defnierte Soundchecks
- nach jeder Stunde eine kurze Pause (für Applaus(!/?), neues MP3-file...)

Das wird uns bestimmt weiterbringen.
---
PS: Vielen Dank für die lebhafte Diskussion auf allen Kanälen. Find ich wirklich prima :!:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 11:50 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2005, 13:44
Beiträge: 344
Wohnort: maintal
was haltet ihr davon, wenn wir bei der nächsten session mal eine riff-rotation ausprobieren.
ein/e teilnehmer/in beginnt mit einem motiv (pad, riff, akkordfolge, loop, groove, etc) und wenn sich ein stück daraus entwickelt hat beginnt der/die nächste mit einer riffidee ... bis alle durch sind.
wer momentan keine idee hat, reicht den auftrag einfach an den nächsten weiter.

_________________
me@myspace.com


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 15:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 1745
Wohnort: Hall-Garten
MIDIKnorpel hat geschrieben:
riff-rotation

Code:

               _.-._
              | | | |_
              | | | | |
              | | | | |
            _ |  '-._ |
            \`\`-.'-._;
             \    '   |
              \  .`  /
               |    |
Dafür.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 15:40 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2006, 15:57
Beiträge: 574
MIDIKnorpel hat geschrieben:
was haltet ihr davon, wenn wir bei der nächsten session mal eine riff-rotation ausprobieren.


Gute Idee! :D

PS! Ich frag mich gerade, wo/wann "das nächste Mal" ist? Im Bahnhof wird's langsam etwas zugig... Hat jemand eine Idee/Vorschlag?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 15:57 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3509
Wohnort: Rodgau
mira hat geschrieben:
MIDIKnorpel hat geschrieben:
was haltet ihr davon, wenn wir bei der nächsten session mal eine riff-rotation ausprobieren.


Gute Idee! :D

PS! Ich frag mich gerade, wo/wann "das nächste Mal" ist? Im Bahnhof wird's langsam etwas zugig... Hat jemand eine Idee/Vorschlag?


Keine Ahnung, wo die nächste Lounge stattfindet. So viele Leute werden wir ja nicht mehr sein, also sind wir vielleicht wieder mal in Mainz, oder?

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 19:58 
Offline
EK-Supporter (200+)
EK-Supporter (200+)
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dez 2005, 13:44
Beiträge: 344
Wohnort: maintal
bei mir würde es bei max. 6 teilnehmern (incl. mÿchl) gehen.
mehr geht aus platzgründen nicht, bei 6 leuten wird's sau eng.
eine anlage steht, tische und stühle sind keine vorhanden.
dafür ist's warm.

_________________
me@myspace.com


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Okt 2006, 20:05 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2002, 13:02
Beiträge: 3509
Wohnort: Rodgau
MIDIKnorpel hat geschrieben:
bei mir würde es bei max. 6 teilnehmern (incl. mÿchl) gehen.
mehr geht aus platzgründen nicht, bei 6 leuten wird's sau eng.
eine anlage steht, tische und stühle sind keine vorhanden.
dafür ist's warm.

Das wäre auch mal fein. :D

_________________
http://bernd-michael-land.com/
http://aliens-project.de/blog/
https://www.facebook.com/bernielandmusic
https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd-Michael_Land


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Okt 2006, 08:05 
Offline
EK-Supporter (500+)
EK-Supporter (500+)
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2006, 15:57
Beiträge: 574
MIDIKnorpel hat geschrieben:
bei mir würde es bei max. 6 teilnehmern (incl. mÿchl) gehen.

danke, kann mich Bernie nur anschließen :D


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutzerklärung und Impressum